ARES & FRIENDS



Foundation since 2018
Die Stiftung dient dem Tierschutz in einem Land, in dem Hilfe und F├╝rsorge f├╝r bed├╝rftige Tiere noch ganz in den Kinderschuhen steckt. Deshalb ist die Situation in Bulgarien so erschreckend, denn keiner kastriert seine Haustiere und so fristen immer mehr von ihnen ein elendes Leben auf den Stra├čen, in verlassenen H├Ąusern, M├╝llkippen und Ruinen. Der hei├če Sommer und strengen Wintern, viele tierfeindliche Menschen machen es den Tieren besonders schwer.

Wir sind die Tierschutzstiftung Ares & Friends gemeinn├╝tzig mit Sitz in Silistra und wir engagieren uns haupts├Ąchlich in Bulgarien. Unser Ziel ist eine Verbesserung der Lebensumst├Ąnde von Hunden und Katzen in unserer Region. Diesem Ziel versuchen wir t├Ąglich ein St├╝ck n├Ąher zu kommen, durch Kastrations- und Impfprojekte, Hilfseins├Ątze vor Ort sowie die Vermittlung von Hunden und Katzen in ein sicheres und sch├Ânes Zuhause. Wir finanzieren uns ├╝ber Spenden, die wir nutzen, um den Tieren in Silistra ein besseres Leben zu erm├Âglichen. Der Einsatz f├╝r die Stra├čentiere kostet nicht nur ganz viel Kraft und Zeit, sondern auch Geld und ist deshalb ein T├äGLICHER KAMPF UMS ├ťBERLEBEN

Seit wann gibt es die Rettungsstation?

Die Rettungsstation in Silistra gibt es seit 2010, die Stiftung Tierschutz Ares&Friends seit 2018. Seit 2020 ist die Station ein anerkanntes Tierheim.

Was passiert, wenn ein Tier nicht vermittelt werden kann?

Dann bleibt es, insofern machbar, bei uns in der Rettungsstation. Wir haben Katzen, die seit Jahren bei uns leben und sehr h├Ąufig durch Tierpaten (Patenschaften) unterst├╝tzt werden. Gerne k├Ânnen Sie sich diese Tiere unter ÔÇ×Schwer vermittelbare TiereÔÇť anschauen und ebenfalls mit einer Tierpatenschaft unterst├╝tzen.

Werden in der Rettungsstation Tiere eingeschl├Ąfert?

Nein! Au├čer das Tier ist so schwer krank dass es, nach einer tier├Ąrztlichen Untersuchung von seinem Leiden nicht unbedingt erl├Âst wird.

Kostet es etwas ein Tier aus der Rettungsstation zu holen und wenn ja, warum?

Ja, die so genannte Schutzgeb├╝hr. Alle unsere Tiere sind von den Tier├Ąrzten untersucht, geimpft und entwurmt. Katzen und Hunde werden ggfls. kastriert. All das kostet Geld und der von uns erhobene Betrag liegt weit unter den Kosten. Generell d├╝rfen zuk├╝nftige Tierbesitzer nicht vergessen, dass Tiere Geld kosten. Sei es in Form von Tierarztkosten oder Hundesteuer und Haftpflichtversicherung.

We are the animal welfare foundation Ares & Friends based in Silistra and we are mainly active in Bulgaria. Our goal is to improve the living conditions of dogs and cats in our region. We try to get a little bit closer to this goal every day, through castration and vaccination projects, relief missions on site and the placement of dogs and cats in a safe and beautiful home. We are funded by donations that we use to help the animals in Silistra to live better. This includes help with the construction of the rescue center, vaccinations, castrations, food, Hygiene products, electricity, and everything that makes life for those animals in Bulgaria a little easier. The effort for the street animals not only costs a lot of strength and time, but also money and is therefore a DAILY FIGHT TO SURVIVE!

How long has the rescue station been in existence?

The rescue station in Silistra was founded in 2010 and the Ares & Friends animal protection foundation in 2018.

The station has been a recognized animal shelter since 2020.

What happens if an animal cannot be mediated?

Then, insofar as feasible, it stays with us in the rescue station. We have cats that have been living with us for years and are very often supported by animal sponsors. You are welcome to look at these animals under “Difficult to place animals” and also support them with an animal sponsorship.

Are animals put to sleep in the rescue station?

No! Except the animal is so seriously ill that after a veterinary examination it is not necessarily released from its suffering.

Does it cost anything to get an animal out of the rescue station and if so, why?

Yes, the so-called levy fee. All of our animals have been examined, vaccinated and dewormed by the veterinarians. Cats and dogs may be castrated. All of this costs money and the amount we collect is far below the cost. In general, future pet owners should not forget that animals cost money. Be it in the form of veterinary costs or dog tax and liability insurance.