Bianca

22.07.2020 – heute gibt es neue Bilder von Oma BIANCA und eine tolle Nachricht: Kathrina Stiebler ist Patenmama von Bianca.
Danke, liebe Katharina für Deine TREUE und Hilfsbereitschaft ❣️❣️❣️

20.07.2020 – BIANCA wurde in der Zeit der Renovierung ins Hotel gebracht. Sie ist eine alte Dame und kann etwas Ruhe vertragen. Leider wurde auch dort unsere DODO – OMA gebissen, ein Stück Ohr ist ihr abgebissen worden, so ein Saftladen. Übernimmt in BG überhaupt keiner etwas Verantwortung? Traurig!

02.09.2019 – BIANCA sucht immer noch ein ruhiges Zuhause. Wer hat ein Herz für die leidgeprüfte liebe Maus und hilft ihr?
Bitte teilen, bitte suchen helfen!

12.03.2019 – die vermutete Probleme mit der Schilddrüse wurden heute bestätigt. BIANCA wird ab sofort täglich 6 Tabl. L-Thyroxin 0,100 mg einnehmen müssen. Die Tabletten sind in BG erhältlich. Es wäre toll wenn Kremena etwas Unterstützung bekommen würde. Wer würde eine monatliche Patenschaft übernehmen? Kremena braucht zwei 100 Stück. Pakungen im Monat.

09.03.2019 – heute ist erneut in der Tierklinik in Varna KASTRATIONSTERMIN Dank Mari´s Unterstützung, BIANCA ist angemeldet für den zweiten Eierstock entfernen, vier Hunde und eine Katze sind heute zum kastrieren mit.

BIANCA wurde gründlich untersucht. Es wurde ihr Blut für eine Labor-Untersuchung entnommen, der TA vermutet das sie Probleme mit Schilddrüse hat. Bianca wurde kastriert, sie hatten mehrere Eierstockzysten, sei ein polyzystischen Eierstock. Der TA hat es geschafft, ihn herauszuholen, aber es hat sehr lange gedauert. Bianca hat einige kahle Stellen am Körper. Die heutige Rechnung betrug 480 BGN ca. 253,97€

03.02.2019 – Gestern war ein toller Tag, die Sonne brachte 14 Grad Wärme zur Freude der Tiere in der Rettungsstation und BIANCA blühte richtig auf – es waren so viele Leute da. Mama Kremena hat gleich einige aktuelle Bilder gemacht aber das alte DOGO- Mädchen braucht etwas mehr Ruhe. Die Rettungsstation ist hoffnungslos überfüllt und kann ihr das so dringend benötigte ruhige, warme Plätzchen mit Streicheleinheiten und eigene Familie als Einzelhund nicht geben. WER KANN HELFEN? Ein Haus mit Garten wäre toll!

18.01.2019 – BIANCA geht es schon etwas besser, die Wunden brauchen ihre Zeit, die Oma braucht dringen ein ruhiges, warmes Plätzchen damit sie zur Ruhe kommt .

16.01.2019 – BIANCA, MIA und BONO haben sich heute angelegt, BONO versucht mehr zu schlichten, aber das schützt nicht vor Wunden .
– Bianca hat schlimme Verletzungen am Kopf, alle drei waren heute beim TA und es geht ihnen gar nicht gut. die Dogo-Oma ist eigentlich lieb, aber sie sieht auf ein Auge nicht, sie braucht Ruhe und Mia ist noch jung und will spielen und das ist keine gute Idee bei Bianca. Die arme Maus hat ca. 20 Wunden
– Mia´s Bein muß angebrochen sein würde lt. TA keine Operation brauchen, bekommt täglich i.d. Klinik Spritzen, Kremena hat ihr die alte Hütte mit warme Decken gegeben damit sie Ruhe hat bis die zwei bestellte Ausläufe da sind und sie sicher in der Wärme zurück kann nur
Bianca liegt, ihr Kopf ist geschwollen, sei doppelt so groß. ich bekomme nur Brocken an Info, aber in Silistra gibt es kein Röntgengerät, sie müssen immer nach Varna, beide sind berufstätig und können nur nachts fahren falls sich die Klinik erbarmt und auch mal nachts röntgt.

03.01.2019 – Bianca ist z.Zt. läufig, ihre Kastration hat ja nicht ganz geklappt, es wurde ja nur 1 Eierstock entfernt. Das Problem ist das sie jetzt erstmal warten muß bis es vorbei ist und sie nochmal in der Klinik auch den zweiten Eierstock entfernt bekommt. Sie ist leider “unpäßlich” und zwickt die kastrierten Rüden auf der Rettungsstation, der arme gutmütigen, blinde, 3-bein Bronko wurde auch erwischt.

12.12.2018 – BIANCA ist jetzt auch auf der Rettungsstation damit sie auch mal ohne Leine laufen kann. Sie hat ihre Erkältung und Kastration gut überstanden und hat einen kleinen Auslauf um ihre Hütte.

09.12.2018 – BIANCA hat den Streß mit der Klinik in Varna nicht so gut verkraftet, sie hat das Futter verweigert. Der TA in Varna sagte das sie älter ist wie ursprünglich angenommen und wird auf ca. 10 Jahre geschätzt. Ihre Zähne sind völlig abgenützt, vermutlich bestand ihr Futter nur aus Maisstrunk, sie hat ein sehr schlechtes Leben hinter sich. Arme Maus, wir versuchen es ein bisschen gut zu machen und behalten dich noch im häuslichen Krankenzimmer.
Für die tierärztliche Leistungen und Behandlungen für alle nach Varna mitreisende Tiere wurden 300 BGN ca. 158,73 € ebenfalls bar beglichen.

08.12.2018 – heute ist erneut in der Tierklinik in Varna KASTRATIONSTERMIN, BIANCA ist Dank Mari´s Unterstützung angemeldet, Snowflake und Thor sind auch dabei.

08.12.2018 -❣️ die Kastration bei BIANCA lief auch nicht glatt, beim ausrasieren am Bein wurde festgestellt das auf die arme Hündin mit Luftgewehr zum Spaß geschossen worden ist, die Kugel wurde entfernt, könnte aber sein das es noch weite Kugeln gibt. Dann hat die Narkose nicht richtig gewirkt, es wurde nur ein Eierstock entfernt, der zweite muß später entfernt werden.

04.12.2018 – BIANCA freut sich auf ihr ruhiges, warmes Krankenzimmer neben Mama-Kremena´s Küche, so hat sie alles im Blick. Sie schein auch Katzenfreund zu sein.

03.12.2018 -❣️❣️ Das DOGO-Mädchen ist gerade beim Tierarzt, es kann kaum atmen und hier die Diagnose:
BIANCA ist taub, aber das Auge wird wieder gesund, es sei vom Trauma verursacht. Blut- und 4D-Tests sind gut, Bianca ist erkältet und dafür bekommt sie Antibiotika, sie hat keine Brusttumore und das WICHTIGSTE: sie ist nicht schwanger und kann am Samstag in Varna kastriert werden.
BIANKA ist stubenrein, hat keine Probleme mit 3 Treppen steigen, fährt gern Auto mit und springt selbst rein. Das Mädchen ist sehr lieb, ich hoffe sie findet schnell liebe Menschen und ein eigenes Körbchen trotz ihre ca. 5 Jahre.
die heutige TA-Rechnung für Untersuchung und Tests incl. Antibiotika ist 149BGN/ 78,84€, die Kosten für die Kastration/NK/Transport 150 BGN/ca. 79,37€. Herzlichen Dank, liebe Mari!

Die Rettungsstation braucht ganz dringend UNTERSTÜTZUNG für ein ausgesetztes, namenloses Dogo Argentino Mädchen.
❣️❣️Wer hilft mit den Hund zu retten? .❣️Sie wurde gerade BIANCA getauft. Herzlichen Dank, liebe Mari❣️
❣️❣️Wer würde die Patenschaft übernehmen?

02.12.2018 – Auf dem Rückweg nach Silistra erreichte heute Kremena erneut telefonisch ein Notruf. Ein Dogo Argentino-Mädchen wurde im Wald bei minus 13 Grad und Schnee ausgesetzt gesichtet. Sie wurde gefüttert, fotografiert und nach Rückfrage in Sicherheit gebracht.
Der Hund ist als Zuchthund missbraucht worden, ein Auge macht den Eindruck krank zu sein oder gar blind. Es besteht auch die Gefahr das die Maus schwanger ist, daher muß sie sofort zum Tierarzt, hat ganz schlimm laufende Nase – Untersuchung, Erstversorgung, Impfung Parasitenbehandlung. Sie wird gleich morgen früh zum Echograph beim TA gebracht. Wieder ein Hund, es gibt aber noch keine Informationen über den allgem. Gesundheitszustand.

Aufenthaltsort: Silistra Bulgarien

Wir fanden Bianca in den Wald geworfen, erhielten ein Signal dafür. Sie war krank, wir haben sie behandelt. Sie ist eine erwachsene Dogo Argentine im Alter von ungefähr 8 Jahren. Es gibt ein altes Trauma auf einem Auge und laut Tierarzt sieht er nur Schatten. Sie ist taub. Wir nehmen an, sie wurde für die Zucht verwendet. Sehr nett, freundlich, liebevoll mit Menschen. Sucht ständigen Kontakt mit Menschen, auch mit Fremden. Sehr doof und gesprächig 🙂 Leider gibt es einen Konflikt mit unserer anderen Hündin, sie ist aggressiv gegenüber ihr. Sie versucht sie anzugreifen. Sie ist gerade freundlich zu anderen. Wir suchen ein ruhiges Zuhause für sie, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen kann. Es wäre am besten, wenn sie ein einzelner Hund wäre. Wir haben nicht bemerkt, dass er aggressiv gegenüber Katzen ist. Bitte teile es!

Kennenlernen

Wir vermitteln nach vorherigem Kennenlernen und gegen eine Schutzgebühr. Die Bedingungen zur Haltung von Listenhunden legt die jeweilige Landesregierung fest. Bitte senden sie uns eine Kopie der Erlaubnis zur Haltung eines Listenhundes

Bedingungen zur Haltung von Listenhunden

Wenn du dich für einen Listenhund interessierst, solltest du vorab klären, ob dein Land ihn als Listenhund betrachtet. Ist das der Fall, musst du die Bedingungen für die Haltung eines Listenhundes klären.


Mitglied der Europäischen Union, Republik Bulgarien

Farbe: weiss
Age:
Maximale Schultergrösse: 50-55cm (L)
Gewicht: 28 kg
Felllänge kurz
Rasse Dogo Argentine Mischling
Gesundheitszustand: auf anfrage
Kastiert? ja
Katzenfreundlich? ja
Hundefreundlich? ja
Kinderfreundlich? ja
Stubenrein? nein
Kampfhund / Listenhund? Ja
Medizinisch Überprüft? ja
Medizinische Spefizifkation:  keine
Bereit zum Transport? ja
Transportbereit ab: nach absprache
EU-Heimtierausweis vorhanden? ja
Chip implantiert? ja

 

 

 

https://www.facebook.com/groups/423032291731049/

Comments